Ein Artikel aus dem Flensburger Tageblatt vom 07.10.2016: