Die Grundschule Großenwiehe, eine reine Grundschule, liegt ungefähr 18 km westlich von
Flensburg in dem Ort Großenwiehe. Die Gemeinde umfasst ca. 2800 Einwohner,
eine Gemeinde mit dörflichen Charakter.
Zurzeit besuchen den Standort in Großenwiehe ca. 100 Schülerinnen und Schüler, die in 5 Lerngruppen
aufgeteilt sind (1. bis 4. Schuljahr). Die Kinder werden aus den Randbezirken der
Gemeinde mit einem schuleigenen Bus befördert.
Direkt neben dem Schulgebäude liegt der DRK-Kindergarten, mit dem die Schule
eine enge Zusammenarbeit pflegt. Seit dem Schuljahr 2010/1011 gehört die
"Schule am Wald" (Achtung, kein offizieller Name mehr! Offiziell wird auch dieser Standort unter dem Namen "Grundschule Großenwiehe" geführt) in Lindewitt als Außenstelle mit zur Schule. Dort werden ca. 70 Kinder in drei-vier Lerngruppen unterrichtet.


Das Schulkollegium setzt sich zurzeit aus 12 Lehrkräften zusammen, die sowohl in Großenwiehe als auch in Lindewitt unterrichten. Eine Lehrerin im Vorbereitungsdienst vervollständigt das Team!
Im laufenden Schuljahr 2016/2017 gibt es 5 Klassen im Schulgebäude Großenwiehe und 3 Klassen in Lindewitt. Entsprechend gibt es in beiden Gebäuden Klassenräume; teilweise mit sich anschließenden Gruppenräumen. Desweiteren gibt es Computerräume und Büchereien. Zusätzlich stehen Musikräume, in Großenwiehe auch als Aula genutzt, Mehrzweckräume, Schulküchen und Lehrmittelräume zur Verfügung. Für den Sportunterricht gibt es schuleigene Sporthallen, die auch für festliche Anlässe geeignet sind.
Weitere Möglichkeiten für Zusammenkünfte bieten der Schuleingangsbereich und die Schulflure. In Großenwiehe befindet sich in einem neuen Anbau ein großzügig ausgestatteter Werkraum.

Die Schule in Großenwiehe ist zweistöckig gebaut mit einem Flachdach. An das Schulgebäude schließt sich nach hinten ein kleiner gepflasterter und zum Teil überdachter Schulhof an und eine große Rasenfläche mit vielen Spiel- und Klettermöglichkeiten, sowie ein Schulgarten und ein Sportplatz. Unmittelbar an das Schulgebäude grenzt eine renaturierte Biotoplandschaft, die zu naturkundlichen Beobachtungen an Teich und Wiese einlädt.
Hinter dem Sportplatz befindet sich eine große Freizeitanlage mit Tennisplätzen und Tennishalle, die auch von der Schule genutzt wird.

Eine ganztägige Betreuung wird in Großenwiehe - auch für die Schülerinnen und Schüler aus Lindewitt - durch die offene Ganztagsschule (OGS) angeboten.
An allen Schultagen besteht vor und nach dem Unterricht, (ab 7 Uhr bis 17 Uhr), für die Schulkinder die Möglichkeit, (gegen Bezahlung) durchgehend betreut zu
werden. Im Anschluss an die Grundschulzeit können die Schülerinnen und Schüler weiterführende Schulen in Schafflund (Gemeinschaftsschule), in Handewitt (Gemein-
schaftsschule mit gymnasialer Oberstufe) oder in Flensburg (Gymnasium, Gesamtschule / Gemeinschaftsschule) besuchen.
Finanziell wird die Grundschule Großenwiehe und somit auch die Außenstelle Lindewitt durch großzügige Schulträger getragen und durch zwei Fördervereine bei vielen Vorhaben unterstützt.