Gebühreneinzüge storniert

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich mitbekommen haben, wurden die Tarife in der OGS aufgelöst und durch individuelle Stundenpläne zur Betreuung ersetzt. Einige von Ihnen haben die Möglichkeit der Ummeldung schon genutzt und uns neue Anmeldungen eingereicht. 

Leider ist es so, dass Änderungen in der Gebührensatzung auch bedeuten, dass die alte Satzung ihre Gültigkeit verliert. Es wurden also alle Gebühreneinzüge von Seiten des Amtes zum 01.04.21 storniert. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind bitte mit dem neuen Formular anmelden müssen. Ansonsten dürfen wir Ihr Kind nach den Ferien nicht mehr betreuen. Die Stundenkarten und die Ferienbetreuung sind davon nicht berührt, da diese in der neuen Satzung auch nicht geändert wurden. Für die regelmäßige Betreuung bitten wir Sie jedoch darum, das neue Anmeldeformular einzureichen. Haben Sie schon ein neues Formular eingereicht, dann brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wir nehmen die Ummeldungen immer zum ersten des Monats vor, in diesem Falle zum 01.04. Wir bitten, diesen Umstand zu entschuldigen. Umstellungen erfordern von uns allen ein Umdenken und hier passieren manchmal Fehler.

Mit besten Grüßen

Ihr Team aus der OGS