Kinder aus Risikogruppen

Liebe Eltern,

wir alle wissen noch nicht, wie es genau weitergeht mit den Lockerungs-maßnahmen. Angedacht ist, dass ab dem 25. Mai 2020 auch die Klassen 1 bis 3 an einzelnen Tagen Präsenzunterricht in der Schule haben.

Wir sind in der Planung, ob die einzelnen Klassen zur Einhaltung der Abstandsregeln in zwei oder drei Lerngruppen aufgeteilt werden müssen.

Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe gehören oder in häuslicher Gemeinschaft mit Personen leben, die aufgrund einer Risikoeinschätzung vorbelastet sind, kann es nach Abstimmung mit der Schulleitung von der Teilnahme an Präsenzveranstaltungen in der Schule beurlaubt werden. Melden Sie sich diesbezüglich bitte zeitnah im Sekretariat unserer Schule.

Dies kann per Mail an oder telefonisch unter Telefon 04604/2133 erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Merrit Hinrichs
Schulleiterin