OGS im Regelbetrieb mit Pandemiebedingungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute möchten wir Sie auf den neuesten Stand bezüglich der OGS bringen.

  1. Die OGS befindet sich ab Montag, den 15.03.2021, im Regelbetrieb unter
    Pandemiebedingungen. Das bedeutet, dass fortan wieder alle angemeldeten Kinder unter Maßgaben zu Hygiene- und Abstandsregeln in die OGS kommen können. Bitte informieren Sie uns vorerst weiterhin, ob und wann Ihr Kind mittags essen soll. Dies gilt auch für Festanmeldungen im Regelbetrieb. Wir werden in diesem Monat trotz Öffnung wie angekündigt mit den Beiträgen für das Mittagessen verfahren. Grund hierfür sind die Abrechnungsmöglichkeiten der Amtskasse, die keine Teilbeträge einziehen kann.
  2. So lange die OGS im Notbetrieb ist, also bis Sonntag, den 14.03.2021, werden die
    Betreuungsgebühren voraussichtlich weiter vom Land übernommen. Wie mit den Gebühren für den Rest des Monats verfahren werden soll, wird gerade abgeklärt. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.
  3. Der Gebührenvorschlag, für den das Schulelternbeiratsteam und das Team der OGS sich stark gemacht haben, wurde angenommen und tritt zum 01.04.2021 in Kraft. Das bedeutet, dass Sie künftig für jeden Tag auf eine halbe Stunde genau angeben können, wann ihr Kind in die OGS kommen und ob es an den jeweiligen Tagen mittags essen soll. Die vollständige Gebührensatzung stellen wir Ihnen ab dem 16.03.2021 hier auf der Homepage zur Verfügung. Wir hoffen, Ihnen spätestens ab dem kommenden Schuljahr Möglichkeiten der Onlineanmeldung bieten zu können. Bis es soweit ist, bitten wir Sie darum, die neuen Anmeldeformulare (folgt am 16.03.2021) wie gehabt ausgefüllt bei uns in der OGS abzugeben. Ummeldungen können ab sofort für den Zeitraum ab dem 01.04.2021 vorgenommen werden.
    Die preislichen Eckdaten können wir Ihnen aber jetzt schon mitteilen: Der Monatspreis für eine Stunde Betreuung in der Woche liegt bei 4,80€. Rechnerisch ergibt sich bei 4 Wochen im Monat also ein Stundenpreis von 1,20€ – unter Einrechnung der Ferientage ergeben sich so 1,50€. Der Pauschalbetrag für das Mittagessen für 5 Tage in der Woche beträgt 56€. Für weniger Tage ist es entsprechend günstiger. Der Preis für Stundenkarten und die Ferienbetreuung bleibt, wie er jetzt gerade ist.
  4. Durch die nach und nach gelockerten Regelungen im Schulbetrieb können wir in der OGS wieder damit anfangen, ein entsprechendes Kursangebot aufzubauen und anzubieten. Bis auf Weiteres werden die Betreuenden auf Ihre Kinder zukommen und Sie gezielt nach entsprechendem Interesse fragen. Spätestens für das kommende Schuljahr planen wir einen Newsletter mit Vorstellungen der angebotenen Kurse, sodass Ihr Kind sich im Vorfelde anmelden kann.
  5. Bitte bedenken Sie, dass die Frist für die Anmeldung zur Ferienbetreuung am 22.03.2021 endet. Entsprechende Formulare finden Sie unter OGS -> Anmeldungen.

Für alle Fragen, Wünsche und Anregungen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team aus der OGS