Rechenbeispiel zur Gebührensatzung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf Grund einer Vielzahl an Nachfragen, möchten wir Ihnen heute den neuen Anmeldungsbogen mitsamt der neuen Gebühren näher erläutern.

Nehmen wir an, Schüler Nils möchte gerne in die OGS. Er hat montags und dienstags zur zweiten Stunde und braucht hier eine Frühbetreuung. Mittwochs und donnerstags möchte er inklusive Mittagessen bis 15 Uhr in der OGS bleiben. Zur Frühbetreuung soll er nicht. Am Freitag soll er nach der Schule nur noch Mittagessen bekommen und danach los. Nach der alten Gebührenordnung müssten Sie nun den Tarif bis 15 Uhr buchen und inklusive Mittagessen 180€ im Monat bezahlen.

Mit dem neuen Anmeldeformular können die Eltern von Nils nun aber ganz individuell angeben, wann er in die OGS kommen soll. Hierbei ist zu beachten, dass wir nach halben Stunden abrechnen. Bleibt Nils mindestens 15 Minuten dieser halben Stunde, dann muss sie angekreuzt werden. Für montags und dienstags setzen sie ein Kreuz von 07:00 bis 09:00, da er um 08:45 die OGS verlässt. Mittwochs und donnerstags ist Nils ab 11:50 Uhr in der OGS. Die Eltern machen Kreuze von 12:00 bis 15:00 und beim Mittagessen. Am Freitag kreuzen die Eltern das Mittagessen an. Sie rechnen damit, dass er eine Stunde braucht, um vernünftig zu essen und kreuzen daher von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr an. Den zu zahlenden Beitrag berechnen wir in der OGS auf Basis der Kreuze – der erste Unterschied zu vorher besteht also darin, dass Sie nur noch für das bezahlen, was Sie auch wirklich nutzen.

Wir berechnen nun den Monatspreis für die Eltern von Nils. Jedes Kreuz für die Betreuung wird mit 2,40€ berechnet – dafür kann Nils in dieser Zeit den gesamten Monat kommen. Ebenso wird beim Mittagessen verfahren. Jeden Mittwoch für den gesamten Monat Mittag zu essen kostet 11,20€. Rechnen wir alle Kreuze zusammen, dann bezahlen die Eltern von Nils für die Betreuung insgesamt 86,40€. Ganz wichtig: Hierbei handelt es sich um den Monatspreis.

Rechenbeispiel zur Gebührensatzung
Rechenbeispiel zur Gebührensatzung

Die Stundenkarte hingegen kostet 3€ pro einzelne Stunde. Hierbei handelt es sich nicht um Monatspreise.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch, per Mail oder direkt vor Ort zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Ihr Team aus der OGS