Der Vorstand des Schulelternbeirats

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten uns als Vorstand des Schulelternbeirats (SEB) einmal vorstellen.

Wir wurden im September 2020 von den SEB-Delegierten eurer Klassenelternbeiräte gewählt und setzen uns nun so zusammen:

  • Melanie Wolz (1. Vorsitzende)
  • Katharina Kösling (1. Stellvertreterin)
  • Julia Witthöft (2. Stellvertrerin)

Der Schulelternbeirat soll die Klassenelternbeiräte in ihrer Arbeit unterstützen. Wenn ihr Eltern euch an euren Klassenelternbeirat wendet, kann dieser Kontakt zu uns aufnehmen. Wir stehen dann beratend und vermittelnd zur Seite. Bitte wählt immer erst diesen Weg, bevor ihr selbst Kontakt zu uns aufnehmt. So weiß eurer Klassenelternbeirat immer Bescheid, über das, was euch wichtig erscheint.

In Schulangelegenheiten hat der SEB in erster Linie eine beratende Funktion, muss allerdings nach §72(4) SchulG einigen Entscheidungen zustimmen. Wir entsenden Vertreter für den Kreiselternbeirat, um dort weitere Informationen und Unterstützung erhalten zu können.

Der Vorstand tauscht sich regelmäßig mit der Schulleitung aus. Ebenso bereiten wir die Schulkonferenzthemen mit der Schulleitung vor, um diese dann im SEB zu diskutieren. Wir nehmen an Sitzungen der Gemeindevertretung teil, wenn Schulangelegenheiten auf der Tagesordnung stehen. Wir laden zu Elternabenden ein und führen die Wahlen durch.

Wir wollen euch gerne weiter über unsere Arbeit informieren und werden ggf. Neuigkeiten hier auf der Homepage veröffentlichen.

Lasst uns gemeinsam die Schulstandorte mitgestalten, damit unsere Kinder eine schöne Grundschulzeit erleben können.

Melanie, Katharina und Julia

Uns wurde eine E-Mail-Adresse über die Schule eingerichtet.

Kontakt:

Stellungnahme zur Gebührenordnung

Stellungnahme zur Gebührenordnung

Liebe Familien,

wir möchten euch heute über das Schreiben, welches über die OGS auf der Homepage veröffentlicht wurde, informieren.

In diesem Schreiben wird erwähnt, dass „sämtliche Beschlüsse unter Einbeziehung der Schulelternvertretung gefasst wurden“

Wir erklären, dass diese Darstellung sachlich falsch ist. Wir als Vorstand haben auf allen Sitzungen, im Emailkontakt und telefonisch mit der Gemeinde Großenwiehe immer gesagt, dass die Gebührenordnung in dieser Form nicht in Ordnung sei und wir … Weiterlesen »